Presse

Klinikbett S 966: Einzigartiger Patientenkomfort

26/01/2021

Neues Klinikbett S 966: Innovationen für Patienten und Pflegepersonal

  • Attraktives, wohnliches Design
  • Patentiertes Seitensicherungssystem
  • Kopf- und Fußteil ohne Entriegeln einfach entnehmbar
  • Micro-Stimulations-Liegefläche
  • Geringe Betthöhe von < 30 cm reduziert Verletzungsrisiko bei Stürzen

Witten, 25. Januar 2021. Der Klinik- und Pflegebettenhersteller Völker verbessert mit dem innovativen neuen Klinikbett S 966 den Komfort für Patienten deutlich und erleichtert gleichzeitig die tägliche Arbeit des Pflegepersonals. Der Aspekt „menschenwürdige Pflege“ steht im Mittelpunkt der Produktentwicklung des spezialisierten Herstellers. Mit dem Klinikbett S 966 setzt Völker Maßstäbe für die Kombination aus Komfort und Funktionalität für Patienten und Pflegepersonal.

Das neue Klinikbett S 966 des Herstellers Völker bietet zahlreiche Produktinnovationen, die Patienten und Pflegepersonal zugutekommen. Patienten bietet das Bett ein Höchstmaß an Sicherheit und Komfort. Durch sein attraktives Design trägt es zudem zu einer positiven, wohnlichen Atmosphäre bei und unterstützt so das Wohlbefinden und den Genesungsprozess der Patienten. Das Pflegepersonal profitiert darüber hinaus von Produkteigenschaften, die das Handling verbessern und echte Zeitersparnis im Alltag bedeuten.

Patentiertes Seitensicherungssystem

Zentrales Sicherheitselement ist das exklusiv bei Völker eingesetzte Seitensicherungssystem. Die beidseitig geteilten Seitenelemente sind in die Liegefläche integriert und unabhängig voneinander höhenverstellbar. So werden sie beim Verstellen der Liegefläche konsequent mitgeführt und unterstützen damit die Mobilisierung und die Sturzprophylaxe. Besonderen Wert haben die Entwickler auf die Stabilität aller Elemente gelegt, damit das Bett sowohl eine Ausstiegshilfe als auch sicheren Halt bei Gehversuchen bietet. Die geringe Betthöhe von 30 cm reduziert das Verletzungsrisiko durch mögliche Stürze. Alternativ ist das Völker S 966 auch mit feststehendgeteilten Seitensicherungen lieferbar.

MiS®- Micro-Stimulationssystem

Ein häufiges Problem, gerade für Patienten mit längeren Liegezeiten, ist der Dekubitus. Der Gefahr des Wundliegens kann das S 966 helfen entgegenzuwirken, in dem es selbst minimale Bewegungen des Patienten aufnimmt und als taktile Reize an dessen Körper zurückgibt. Damit fördert es die Körperwahrnehmung, die Eigenbewegung und die Hautdurchblutung des Patienten. Darüber hinaus sorgt das System für hohen Liege- und Schlafkomfort. Weitere intelligente Features zum Wohle des Patienten runden den Leistungsumfang des Bettes ab. So sorgt ein optionales dezentes Unterbodenlicht für nächtliche Orientierung und der ebenfalls optional beleuchtete Handschalter lässt sich einfach in die Seitensicherung hängen.

Einfaches Handling für das Pflegepersonal

Das gesamte Design des Betts ist darauf ausgerichtet, dem Fachpersonal in den Kliniken die Handhabung zu vereinfachen. So lässt sich die Bremse auch in niedrigen Bettpositionen einfach  betätigen – das Bett ist also in jeder Höhe fahrbar. Kopf- und Fußteil sind jeweils ohne Entriegeln entnehmbar. Das macht die Arbeit, gerade bei Notfällen oder zur Reinigung, deutlich einfacher. Alle Bettfunktionen sind zudem übersichtlich mit einem Knopfdruck steuerbar. Das gibt dem Personal mehr Zeit, um sich auf die eigentlichen Pflegeaufgaben zu konzentrieren. Besonders praktisch ist die optional erhältliche fünfte Rolle des Betts. Damit lässt es sich einfach in jede Richtung bewegen und sorgt für ein besonders gutes Handling.

Qualität „Made in Germany“ und umfangreicher Service

Die hohe Produktqualität, Langlebigkeit und die hochwertige Haptik sind zentrale Markenzeichen aller Völker-Produkte. Alle Betten werden in Witten in Nordrhein-Westfalen unter Einhaltung höchster Standards produziert. Intelligentes Zubehör, ein umfangreiches Service- und Wartungsangebot sowie schnelle und kompetente Hilfe im Falle von Schäden sorgen für ein attraktives Gesamtpaket.
 

icon