Ist das Bett belegt oder hat der Bewohner das Bett verlassen? Das meldet Ihnen der Völker Sensify Bett-Sensor. 

  • Meldet an jede Rufanlage - auch Funkanlagen.
  • Im Bedarfsfall durch Pflegekraft sofort deaktivierbar.
  • Kann selbstständig Licht schalten. An einer Leuchte Ihrer Wahl.

 

Ihre Vorteile

Die Sensoren erfassen jede Gewichtsverlagerung
im Bett.

  • Meldungen werden an die hauseigene Rufanlage gegeben, wenn das Bett verlassen wird.
  • Das System kann optional eine beliebige Lichtquelle im Raum schalten.
  • Kehrt der Bewohner ins Bett zurück, wird auch dies gemeldet.
  • Eine Meldung erfolgt unmittelbar, oder – programmierbar – nach 15 Minuten. Je nachdem, welche Anforderung Sie im konkreten Fall haben.

Wie es funktioniert

Das System besteht aus wenigen, intuitiv zu bedienenden Elementen.

  • Das Sensorkissen, von dem drei oder fünf in Ihr Völker Bett integriert werden können, arbeitet mit einem piezoelektrischen Element. Dieses erzeugt durch Körperdruck, bzw. Körperentlastung einen elektrischen Impuls, durch den die Information an den Sensify Funk-Empfänger weitergeleitet wird.
  • Das komplette System ist kabel-, batterie- und wartungsfrei.
  • Der Funk-Empfänger wertet die Informationen aus und meldet an die hauseigene Rufanlage.
  • Im Bedarfsfall kann die Pflegekraft die Meldefunktion mit dem Deaktivierungsschalter unterbrechen.

Sie entscheiden

Das Sensify Assistenz-System ist flexibel einsetzbar, da nicht fest verbaut. Sie können somit je nach Bedarf frei entscheiden, wo und für welchen Zeitraum Sie Völker Sensify nutzen möchten.
Ändern sich Ihre Belegungen oder Anforderungen, können Sie jederzeit Komponenten umziehen, erweitern oder umplanen.
Größtmögliche Flexibilität und Wirtschaftlichkeit für Sie.

Werkzeuglos nachrüstbar in jedes Völker Pflege- oder Klinikbett ab 2003.

Beratungstermin

jetzt vereinbaren

Die Komponenten

Weitere Informationen zu Völker Sensify

Kontaktieren Sie uns

Kontaktformular

icon
+49 (0)2302 960 960 Kontaktformular